Credits

 

 

 

Man kann viel erzählen, wie toll man ist und sich selber auf die Schultern klopfen. Daher sollen hier diejenigen zu Wort kommen, denen WoGu helfen konnte, die Models:

 

Friedrich Wolf (durch WoGu-Scouting zu KULT MA Hamburg vermittelt):

 

Friedrich by Wogu-Photography

Friedrich by Wogu-Photography

Seit meinem ersten Shooting mit WoGu-Scouting und der anschließenden Vermittlung an KultMA Hamburg sind mittlerweile fast anderthalb Jahre vergangen.

Mittlerweile habe ich die ersten Schritte in Richtung internationales Modelbusiness machen dürfen, viele neue und interessante Menschen kennengelernt, tolle Orte bereist und (was für junge Leute nicht ganz unbedeutend ist) gutes Geld verdient.

Rückblickend betrachtet habe ich all das WoGu-Scouting zu verdanken und kann jedem Nachwuchsmodel die Kooperation mit eben jener Vermittlung wärmstens empfehlen.

 

 

 

Janine Seiberth (durch WoGu-Scouting zu Wolf Models Hamburg und Amaze Frankfurt vermittelt):

 

allo meineJaninesedcard Lieben darf ich euch vorstellen ..Meine neue und zukünftige Agentur in Frankfurt(Amaze), ich  bin sehr happy .. Danke an meinen Scout Wolf Gust
Janine.

 

 

 

 

 

 

 

Eric Figula (durch WoGu-Scouting zu Wolf Models Hamburg vermittelt):

 

Eric by WoGu-Photography

Liebe WoGuFamily, es ist toll, mit Euch zusammen zu arbeiten . Sicherlich nur durch Euch bin ich nun bei einer guten Agentur und kann auch kleine Rollen für Filme spielen. Ihr seid ein super Support. Danke besonders an „Daddy “ Wolf. Derzeit bereite ich mich auf meine Rollen vor und schicke Euch liebe Grüße vom Set

 

Euer Eric

 

 

 

 

 

 

Bujar Gjocaj (durch WoGu-Scouting zu Amaze models vermittelt):

bujar

Liebes WoGu- Team,

es war schon lange mein Traum, Model zu werden. Ich habe mit der Glamour Welt durch meinen Beruf als Visagist schon viel Berührung, dass ich aber nun als Model selber ein Teil davon ist, das verdanke ich dem WoGu-Scouting Team, besonders Lucas. Lucas sprach mich in Facebook an und war so überzeugt von mir, dass er mich mit meinen Bildern bei Amaze Models in Frankfurt vorstellte. Nun bin ich bei dieser Agentur und habe schon die ersten Optionen und Aufträge.

Danke lieber Lucas, danke dem gesamten Team, Alles Gute, Euer Bujar

 

 

 

 

 

 

Selina Kriechbaum(durch WoGu-Scouting zu Amaze models vermittelt):

Selina  Hallo, ich modele seit eineinhalb Jahren. Lucas Pusch schrieb mich
vor ein paar Wochen an. Er interessierte sich für meine Maße und schlug
mir vor, mich bei einigen Agenturen vorzustellen. Ich habe ihm per email
einige Fotos und Daten geschickt und bekam sehr schnell eine
Rückmeldung. Lucas hat einen Termin für mich organisiert. Amaze Models
aus Frankfurt hat mich zum Casting eingeladen. Dieses verlief durchweg
positiv und ab Januar 2014 werden die Agentur und ich uns zusammen
setzen und planen. Insgesamt verlief alles sehr gut. Lucas ist sehr
freundlich und professionell. Ich danke dem gesamten WoGu- Team und besonders ihm sehr für sein Engagement!
Liebe Grüße und besten Dank Selina Kriechbaum

 

 

 

 

Jonas Kautenburger (durch Wogu-Scouting und Mirko Fuhrherr zu KULT Modelagency vermittelt):

Hallo Wolf,
Bevor ich dir dafür danke, das du mich zu Kult nach HH gebracht hast, danke ich dir in erster Linie dafür, immer für mich da gewesen zu sein und immer ein offenes Ohr gehabt zu haben.
Egal ob Familie, Job oder Freundin, Wolf hat einen Rat 😉

Jonas by Mirko Fuhrherr

 

Aber lass mich dazu kommen wie es angefangen hat:
Anfang April 2013 hast du mich eingeladen mal vorbei zu schauen, nachdem ich bei deinem Freund Mirko Fuhrherr bereits Shooten durfte.
Aus unserem Shooting-Tag (mit genialem Team) entstanden letzten Endes dann die Fotos, die mich in die Agentur brachten.

Deinem geschulten Auge habe ich es im Prinzip jetzt zu verdanken, als Model reisen zu können und Geld damit zu verdienen, gut auszusehen :-p

Wolf ich möchte dir als Scout, aber auch als ‚Daddy‘ und Mensch ganz herzlich danken.
Bleib wie du bist !

 

Silvan Rapp (durch WoGu-Scouting zu Spin Model Management vermittelt):

Alles fing an mit einer Mail und Anfrage, ob du nicht mal mit shooten magst. Das war im Frühjahr 2012, als ich noch in Peking saß und bereits Ausschau nach Testshoots in Deutschland hielt.

Deine Antwort war kurz und knapp: „Keine tfp-Termine mehr, nur noch, wenn wir an unsere Partner-Agenturen vermitteln dürfen…“

Da dachte ich mir, ja wieso denn eigentlich nicht. Von da an nahm das Ganze mit dem Modeln an Fahrt auf.

Silvan by WoGu Scouting

Das erste große „Megashooting“ stand an. In einer super Atmosphäre und einem tollen Team entstanden die Bilder, mit denen du mich bei KULT vorgestellt hattest. Darauf folgte eine Einladung nach HH in die Agentur zum Vorstellen. Ich packte meine Sachen und 4 Freunde ein und verband dies mit einem netten WE in Hamburg.

Nachdem ich dann ein zweites Mal nach HH eingeladen wurde zu einem Testshooting, kam die enttäuschende Absage.

In den darauffolgenden Monaten vernachlässigte ich das Foto-Machen sehr und habe mich auf andere Dinge konzentriert – bin arbeiten gegangen um mir eine Rucksackreise mit meinem besten Freund nach Südostasien finanzieren zu können.

Nach vielen neuen Erfahrungen, Eindrücken und Emotionen aus Asien, kam von dir, fast schon so nebenbei in einer Mail, ob ich denn noch modeln wollen würde…

„Hm ja, wenns denn klappt – wieso nicht“ – Mein Optimismus war nicht mehr groß.

Also schoss ich in Eigenarbeit ein paar Polas, die du dann zu SPIN nach HH gesendet hast. Scheinbar begeistert wurde ich eingeladen und man machte mir gleich klar, man wolle mit mir arbeiten.

Plötzlich war ich da, wo ich mich bis vor einem Jahr so sehr gewünscht hatte. Und jetzt, obwohl ich das Ganze schon abgeschrieben hatte, nimmt mich eine super Modelagentur auf. Ich sollte gleich eine Woche da bleiben für Tests, Goosees und Castings.

Nach nicht einmal 2 Wochen hatte ich meinen ersten Job und noch viel aufregender mein allererstes Book sowie einen Internetauftritt auf der Homepage der Agentur. An jenem Tag war ich der Glücklichste auf Erden und auch ein wenig stolz J

Wenn man das so sagen kann, bin ich nun in Nachhinein fast froh, dass es letztes Jahr bei KULT nicht geklappt hat. Dieses eine Jahr hat mir sehr viel Erkenntnis für das Leben gebracht – außerhalb der Modelwelt natürlich. So kann ich das alles heute aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten und einordnen.

Außerdem habe ich mit SPIN die wohl tollste Agentur der Welt erwischt! Dort herrscht ein super familiäres Klima und man geht sehr gerne in der Agentur vorbei, um Hallo zu sagen, bleibt dann manchmal auch eine Weile dort kleben… Besonderes Glück habe ich mit meinen Bookern, die einem das Gefühl geben, sich wirklich zu kümmern und zu pushen.

 

Nun ja, das alles habe ich Dir „Papa“ oder auch „Daddy“ Wolf zu verdanken. Du  hast nie aufgegeben, wo ich schon längst resigniert hatte. Deine super fürsorgliche Art, dein Bemühen es allen Seiten recht zu machen – Deine Zwischenmenschlichkeit ist bewundernswert!

Zwischen uns hat sich über die Zeit ein echt tolles Verhältnis ausgebaut. Ob anfangs bei dem Shooting in Mainz, bei dem wir zusammenarbeiteten wie ein eingespieltes Team, bei gemütlichen Abendessen und einem leckeren Wein, oder Bilderschauen aus vergangenen Urlauben sowie den Gesprächen aus dem Leben, wenn es einem mal nicht so gut ging.

Ich hoffe, dass unser Kontakt weiterbesteht und wir den ein oder anderen Rotwein schlürfen werden J

 

Vielen lieben Dank Wolf

Silvan

 

Simon Lorinser (durch WoGu- Scout Mirko zu KULT MA Hamburg vermittelt):

Lieber Mirko, lieber Wolf,

ich bin immer noch perplex wie schnell etwas so laufen kann,
wie es bei mir lief…. Du und vor allem Mirko, ihr 2 habt in mir etwas gesehen,
was ich wohl so selbst nicht so wirklich sehen wollte -DANKE dafür! Ich bin sehr
froh dass Ihr mich gefunden habt!Als quasi 0-100 Starter was das Gänze mit
KULT betrifft, kann ich noch nicht so viel sagen, aber ich bin sehr froh, dass ein
Daddy wie Du und ein guter Freund wie Mirko mir zur Seite steht bei allen Fragen
und auch kleinen Zweifeln – Ihr seid die Besten!6045121465_3f7060708f[1]
Was Ihr für mich getan habt, vergesse ich Euch nie

Hugz n Kisses

Simon

 

 

 

Lukas van Ruprecht(durch WoGu Scouting zu KULT MA Hamburg vermittelt): 

Hallo Wolf,
als du mich im Dezember letzten Jahres in Facebook angeschrieben- und mich auf ein Shooting angesprochen hast, war ich zu Beginn etwas skeptisch. Doch spätestens nach unserem Telefonat wurde mir klar, mit wem ich es hier zu tun habe.
Lukas Ruprecht-seit März 2013 bei KULT

Lukas Ruprecht-seit März 2013 bei KULT

Zurecht wird in den vorigen Widmungen das Wort „Papa“ erwähnt. Deine extrem fürsorgliche Art hat die Arbeit mit dir sehr angenehm gestaltet. Du gibst wirklich ALLES für deine Models und hast dadurch auch bei mir den Ehrgeiz geweckt ins Modelbusiness einzusteigen. Deine Shootings waren sehr locker und fast familiär aber trotzdem zielgerichtet mit starken Resultaten!
Für den engen Kontakt den du über einen langen Zeitraum mit mir aufrecht erhalten hast, bin ich dir sehr dankbar! Du hast für mich wirklich das Maximum rausgeholt und an der Tatsache, dass ich jetzt bei Kult unter Vertrag stehe,hast du einen sehr großen Anteil!
Deshalb möchte ich dir an dieser Stelle eine riesiges Dankeschön aussprechen, du bist wirklich ein toller Mensch!
Ich wünsche dir nur das Beste und bleib so wie du bist. 🙂

 

 

Leo Eller (von WoGu Scouting als Sportstudent in Mainz entdeckt und nun Profimodel bei KULT mit Stationen wie Singapore, Hongkong oder derzeit NewYork):

Hallo Wolf,

Lange Zeit ist es her, dass du mich in der Uni Mainz angesprochen hast.
Heute sitze ich in Brooklyn, New York im Modelapartment und schreibe dir eine laengst ueberfaellige Danksagung.
An der Arbeit als Model hat mich von Anfang an das Reisen und die Moeglichkeit auf der ganzen Welt arbeiten zu koennen fasziniert. Seit unseren ersten Begegnungen habe ich unglaublich viele Erfahrungen gesammelt und verschiedenste Dinge erlebt. Ich musste vor kurzem einen neuen Reisepass beantragen, da mein vorheriger keine freien Seiten mehr hatte.
Meinen alten habe ich erst vor gut zwei Jahren beantragt. Ich bin also sehr viel unterwegs gewesen.

Die Zeit als Model hatte bisher Hoehen und Tiefen. Ich denke das liegt in der Natur der Sache. Man erlebt positives und negatives. All dies sind jedoch Erfahrungen die einen in irgendeiner Weise beinflussen und mich letztendlich einen Schritt weiter bringen.

Ich moechte dir dafuer danken, dass du mir diese Chance eroeffnet hast.
Du hast hierfuer den Grundstein gelegt, da du mich damals angesprochen hast und die ersten Bilder von mir machtest. Danke, dass du mich zum modeln motiviert und mir anschliessend den ersten Schritt so einfach gestaltet hast.
Ich lade dich gerne zum Essen ein, wenn ich mal wieder in der Naehe bin;)
Vielen Dank Wolf!
Leo

 

 

Felix Rähmer (durch WoGu Scouting zu KULT MA Hamburg vermittelt):

Ein einfaches „Dankeschön, lieber Wolf“ reicht nicht aus um deutlich zu machen, was dieser Mensch für mich getan hat. Eigentlich reichen Worte dafür auch nicht aus. Zunächst einmal kann ich sagen, dass er ein unglaublich liebevoller und fürsorglicher Mensch ist, der sich um seine Models kümmert und sorgt, egal in welcher Situation diese stecken und was für Probleme gerade aktuell sind. Man bekommt einfach ein Gefühl der Geborgenheit bei ihm vermittelt, dass fast einzigartig ist, wenn man bedenkt, dass ich ihn bis jetzt nur über das Internet, Telefonate und andere Models kenne. Da sind wir schon bei der Frage: „Wie haben wir uns kennengelernt?“

Felix by Mirko Fuhrherr

Ich bin ehrlicherweise aus Versehen in das Modelbusiness reingerutscht. In den Wintermonaten im Jahr 2012 war ich öfter mit einem Kumpel schwimmen, der schon erste Erfahrungen mit Fotoshootings hatte und auch Wolf kannte. Mit seinen Erzählungen weckte er bei mir das Interesse auch mal „ganz nette Bilder für später“ machen zu lassen. Zu diesem Zeitpunkt dachte ich nicht daran Model der Agentur „KULT Hamburg“ zu werden. Sobald die ersten Bilder von Ernest Stolz (Fotograf aus Berlin) online waren, kamen Anfragen von verschiedenen Fotografen. Auch der Wolf schrieb mir relativ zeitnah nach den ersten Bildern, obwohl er zu dem Zeitpunkt auf den Malediven war. Zuerst war ich natürlich skeptisch, antwortete trotzdem und merkte nach einiger Zeit, dass es die richtige Entscheidung war. Er ermutigte mich in der Hinsicht mit Fotografen zusammenzuarbeiten und gab mir nützliche Hinweise und Tipps für die ersten Shootings. Unter den Fotografen, die mich angeschrieben haben, war auch Mirko Fuhrherr, ein, in meinen Augen lustigste, kleinste Mensch aus Wolfsburg, zusammen mit dem liebevollen und herzlichen Benni. Ziemlich schnell und kurzfristig hat sich die Möglichkeit ergeben, dass er mit Benni nach Berlin kam (Juli 12) und wir dort die ersten Bilder zusammen machen konnten. Mirko meinte gleich zum Anfang: „ Du bist mein Testmodel für meine neue Kamera.“:D Es war mein erstes richtiges Fotoshooting und ich merkte schnell, dass mir die Zusammenarbeit mit Mirko sehr viel Spaß machte und das beruhte auf Gegenseitigkeit. Ich weiß noch, wie Benni auf dem Dach in Kreuzberg (unsere erste Shooting-Location) rumhüpfte und sagte, dass ich zeitnah bei großen Modelagenturen unter Vertrag sein werde und er mich schon auf den großen Magazinen sehen würde. Das motivierte mich natürlich ungemein und dadurch kam auch Wolf wieder ins Gespräch. Bis dato wusste ich gar nicht so recht, dass er mit den großen Agenturen aus Deutschland zusammenarbeitet. Mirko, Benni und ich schmiedeten Pläne und kamen zu dem Entschluss, eine große Fotoreihe für Wolf zusammenzustellen, mit denen er mich bei großen Agenturen vorstellen kann. Zuerst war auch angedacht zu dem Megashooting nach Mainz zu fahren, doch das erledigte sich schnell, aufgrund von begrenzten finanziellen Mitteln. Somit entschlossen Wolf, Mirko, Benni und ich unsere Fotoreihe in Wolfsburg zu komplettieren. Recht zügig lagen die ersten Ergebnisse bei Wolf auf dem Tisch und noch zügiger klingelte mein Handy mit aufbauenden und motivierenden Worten von Wolf. Er hat mich so sehr in der Sache bestärkt, aber niemals aufdringlich oder in jegliche andere Form unangenehm. Er gab dann die Bilder von Mirko und Benni an KULT, seine bevorzugte Agentur und eine weitere Topagentur in Deutschland weiter. Beide hatten sofort Interesse an mir, KULT wollte mich aber bei dem Elite Model Wettbewerb 2012 dabei haben. Diesen gewann ich und so entschied ich mich für KULT und sagte bei der anderen Agentur ab.Ohne die besondere Hilfe von Wolf wäre ich niemals so weit gekommen. Allerdings sind auch Mirko Fuhrherr und Benjamin Harder zu erwähnen, die keinen geringen Anteil an meinem Erfolg haben. Umso mehr freue ich mich also auf das Treffen im Dezember mit allen Beteiligten im schönen Wiesbaden mit Wolf als Gastgeber. Fühl dich gedrückt mein lieber Wolf und mach weiter so wie gehabt.
Dein Großer
PS: Worte an meine Eltern:
Mama und Papa, ihr seid die Besten. Es ist echt so unglaublich wie ihr mich unterstützt habt, nach anfänglicher Skepsis. Ihr habt mir viele Dinge abgenommen, damit ich neben der normalen Arbeit, Urlaub und Terminen, die Fotoshootings noch realisieren konnte. Wie stolz ihr auf mich seid kann man jeden Tag an eurem Gesicht erkennen und das macht mich so sehr glücklich. Fühlt euch gedrückt aus der Ferne.
Ich liebe euch!!!

Anmerkung von WoGu Scouting zu Felix Rähmer: In der Tat gebührt ein grosser Anteil des Erfolges von Felix unseren verehrten Freunden und Fotografenkollegen Mirko Fuhrherr und Benjamin Harder, der ihn erst auf den Geschmack für das Modeln“ brachte und ihm immer mit Tat und Rat zur Verfügung steht. Es ist toll, dass Felix seinen Eltern hier dankt, dies kann man nicht hoch genug anrechnen. Das macht Dich besonders, mein lieber Felix!

 

 

Liam Nikos Faramakis (durch WoGu Scouting zu KULT Modelagency vermittelt):

Ein riesen Dankeschön an den Top Fotografen, Scout und gleichzeitig „Papa“ Wolf. Ich behaupte einfach mal, es sei Schicksal gewesen, dass wir beide aufeinander getroffen haben. Nachdem wir uns über’s Internet durch Zufall kennengelernt hatten und uns vornahmen zusammen zu Shooten, hast du mich zu deinem Zweiten Megashooting eingeladen. Meine Eltern stimmten sofort zu. Schon allein der Empfang war total herzlich und familiär. Ich war erfreut, wie gut wir uns von Anfang an verstanden. Natürlich nicht nur wir beide, sondern auch meine Eltern, denen ich hier an dieser Stelle auch Danken muss, da sie mich so tatenkräftig unterstützen und mir das hier alles ermöglichen. Das Shooting hat mir riesen Spaß gemacht, wir haben zwischendurch immer wieder miteinander geredet, was ich jetzt imemrnoch tun kann. Egal was mir auf dem Herzen liegt, du bist immer für mich da. Das schätze ich sehr an dir.
So Coach, nach diesem Shooting hast du mich bei euren Partneragenturen vorgestellt und es kam die Zusage von der wahrscheinlich besten Männeragentur Deutschlands: Kult.
Ohne deine Hilfe wäre ich niemals so weit gekommen. Ich danke dir von ganzem Herzen. Du bist ein 1A Fotograf und ein toller Mensch! Ich wünsche dir alles Gute dieser Welt.Dein kleiner Frechdachs 🙂

 

 

 

 

Damian Gers (jetzt on1 Models Berlin):

Ein FETTES Dankeschön an den Top Fotografen, Model-Scout und gleichzeitig „Papa“  Wolf, der für dich immer für dich da ist, wenn du einen Tipp brauchst und zwar nicht nur als Fotograf oder Scout, sondern auch als jemand, der Dich menschlich weiterentwickeln mag. Am Anfang war ich skeptisch, als mich Wolf anschrieb und shooten wollte, da ich eigentlich auf das Modeln nur durch meine Tante gekommen bin, die mich 3 Jahre nicht gesehen hat und meinte, ich solle es in dem Bereich ausprobieren, da ich wohl gute Voraussetzungen dafür habe. Ich meldete mich auf Model-Kartei.de an und nur eine Woche später schriebt mir Wolf.
Nachdem mich meine Familie und Freunde dazu überredet haben hinzufahren, da ich nichts zu verlieren hätte, dachte ich mir : “wieso nicht…“.Als ich an einem sonnigen Samstag dort ankam, hatte ich ehrlich gesagt keine Ahnung, was auf mich zukommt, aber nachdem ich mich so ungefähr 15Minuten mit Wolf unterhalten haben, hatte ich keine
Ängste oder Befürchtungen mehr was seine Arbeit und sein Menschliches angeht. Wir haben ca. vier Stunden geshootet, mit kleinen „Zigaretten“pausen zwischendurch und unterhielten uns über alles Mögliche.

Nach diesem Shooting wurde mir bewusst, dass ich als Model was erreichen kann, als mir Wolf die ersten Bilder schon am gleichen Abend zugeschickte. Ich wurde von ihm  sofort an die sicherlich beste  Männermodelagentur Deutschlands vermittelt und am nächsten
Tag schon eingeladen worden. Zur Zeit bin ich in Gespräch mit 3 Agenturen und habe Termine für die ersten „kleinen“ Jobs, was mich sehr freut.
Auch wenn es manchmal nicht so glatt lief, wie man es wollte und man ein „schwachen Tag“ hatte, ist Wolf immer da und hat mich motiviert.
Ich weiß, dass ich ohne ihn niemals soweit kommen würde und daher möchte ich mich hiermit für ALLES bedanken, was er für mich gemacht hat egal ob Tips über Agenturen, Fotografen oder das Zwischenmenschliche, er ist ein toller Mensch und super Fotograf und egal was Du hast, kannst du ihn anrufen und nach einem Rat fragen. Ich bin immer noch sprachlos, was für ein toller Mensch er ist und das sagen sogar meine Eltern. Ich kann das einfach nicht in Worte fassen, dass ein quasi Fremder mir soviel geholfen hat und weiterhin hilft 🙂
Dein kleiner Held :))

 

 

 

 

 

 

 

Yves Len User (durch WoGu Scouting vermittelt an Agenturen):

Mein herzliches Dankeschön an den Top Fotografen, Model-Scout und Freund Wolf
Ein guter Freund von mir Namens Timur, meinte  eines Tages zu mir, ichsolle es doch als Model probieren. Ich zögert nicht lange und hörte mir seine Vorstellungen an.  Er empfahl mir einen Fotografen, den er selber kannte, namens Wolf Gust, den er aus eigenen Shootings kannte. Ich war sehr gespannt darauf.  Er organisierte schnell ein Shooting mit Wolf. In Mainz im F-Studio angekommen, wurden wir von Wolf herzlichst empfangen.. Er machte sofort einen sympathischen und ehrlichen Eindruck auf mich, sodass ich mich von Anfang an wohl mit ihm und seiner Arbeit fühlte. Das Shooting selbst ging über 4 Stunden, war anstrengend aber machte mir viel Spass. die Zusammenarbeit mit Wolf  war einfach fantastisch. Das zeigen auch die tollen Bilder, die Ihr sowohl hier aber auch auf meiner facebook Page unter Yves Len Unser ansehen könnt.

Nach dem Shoot machte sich Wolf sofort daran, mich bei namhaften Agenturen vorzustellen. Die Vorstellungen laufen derzeit noch an, aber erste Agenturen haben Interesse an mir, auch 2 schon fest zugesagt. Er gab und gibt mir Tips, wie ich gegenüber Agenturen und auch Fotografen aufzutreten habe, er kümmert sich wie ein Vater um mich. Es entstand daher ein Verhältnis, das auf Fairness und Vertrauen basiert.

Ich habe, obwohl ich ein Neuling auf dem Gebiet des Modelns bin, durch das Shooting mit Wolf erste pay- Aufträge erhalten und sicher wird es damit weitergehen. Es macht mir Spass und ich werde den Model Bereich für mich ausbauen. Ein dickes, fettes Dankeschön an Wolf!

Dein Freund Yves

Paragon Models:            www.paragonmodels.com

United Dream Models     www.united-dream.com

 

Jonas Römer (durch WoGu scouting vermittelt an international arbeitende Agenturen) schrieb:

Hi! Ich bin Jonas Römer aus Großostheim – Bayern – Deutschland.

placeModels Hamburg: http://www.placemodels.com/models/view/1730
Models.com: http://models.com/newfaces/dailyduo/16679

Das Modeln hat sich bei mir so ergeben, dass ich spaßeshalber ein Shooting bei einer lokalen Modeboutique mitgemacht habe. Mit diesen Bildern habe ich mir einen Account bei Model-Kartei angelegt und gehofft, dadurch zu weiteren Shootings zu kommen.
Vor kurzem bin ich nach Hamburg gefahren um mich bei Modelagenturen zu bewerben. Bei plAce wurde ich dann unter Vertrag genommen und den Januar 2012 verbringe ich in Milano auf den FashionWeeks.
Wieso ich diesen Eintrag hier verfasse ist, dass ich diesen rießigen Sprung ins Modelbusiness niemals geschafft hätte ohne Hilfe von Wolf R. Gust. Er hat mich gefunden auf Model-Kartei und mich mit seinen Kontakten in Berlin und Hamburg letztendlich zu dem gemacht, was ich jetzt bin.
Wolf ist nicht nur ein großartiger Fotograf, mit dem es Spaß macht zu arbeiten und durch dessen Arbeit großartige Bilder entstehen, sondern auch ein hervorragender Scout, der NewFaces die Art von Unterstützung entgegenbringt, die die unerfahrenen Models am Anfang ihrer Karriere brauchen.
Vielen Dank für alles was du für mich getan hast und viel Spaß und Erfolg bei deinen zukünftigen Projekten!

LG J

Sascha Burg(von WoGu vermittelt an KULT, Hamburg) schrieb:

Lieber Wolf,

hättest du mir an jenem Tag einfach nur gesagt ich hätte das Zeug zu modeln, hätte ich dich wohl für verrückt gehalten. Ich hatte in dieser Branche bereits meine Erfahrungen gemacht und zumindest im Kopf bereits damit abgeschlossen. Der Traum jedoch blieb bestehen. Ohne lange zu zögern ludst du mich zu einem Shooting ein und bereits einige Tage später fand ich mich in einer der besten Agenturen Deutschlands wieder.

Was ich damit sagen will, ist, dass ich noch nie ein Mann großer Worte war und auch im Gegenzug nicht viel auf Worte gab. Du hast mir gezeigt, dass es viel wichtiger ist seinen Worten Taten folgen zu lassen und niemals den Glauben an seine eigenen Fähigkeiten zu verlieren.

Dafür ein herzliches Dankeschön
Sascha

Springe zur Werkzeugleiste